EVOC und BORA – hansgrohe gehen ab 2021 gemeinsam auf Tour

EVOC und BORA – hansgrohe gehen ab 2021 gemeinsam auf Tour

EVOC, weltweit führender Hersteller von Fahrrad-Reisetaschen, wird ab 1. Januar 2021 als „Offizieller Ausstatter für Reisegepäck“ Partner des Rennrad WorldTour Teams BORA – hansgrohe. Der Spezialist für Sportreisegepäck aus München unterstütz das UCI World Team künftig mit spezifisch für den Straßenradsport entwickelten Produkten, die den Transport der Ausrüstung sicherer und einfacher machen.

München – Raubling, 15. Dezember 2020. Reisen, Transport und Logistik im Profi-Radsport, verlangen Rädern, Material und Ausrüstung alles ab. Umso essentieller ist es, dass Gepäck- und Transportlösungen diesen Strapazen standhalten. Demnach ist es ein fast schon logischer Schritt, dass eines der weltbesten Rennrad-Teams mit dem führenden Experten für Fahrrad-Reisetaschen und Sportreisegepäck kooperiert. Die Zusammenarbeit zwischen EVOC und dem Team BORA – hansgrohe beginnt am 1. Januar 2021.  

Team BORA – hansgrohe ©Bettiniphoto
Team BORA – hansgrohe ©Bettiniphoto
EVOC Mitgründer Holger Feist freut sich auf die Zusammenarbeit: „Endlich und nach langer Planung wird die Kooperation von BORA – hansgrohe und EVOC in 2021 stattfinden. Beide Seiten stehen für höchste Qualität, Performance und die grenzenlose Leidenschaft für den Sport. Wir von EVOC sind sehr stolz darauf, künftig die weltbesten Rennradfahrer mit unseren Taschen zu Training und Wettkampf zu begleiten und erwarten uns von dieser Kooperation, bei der die Produkte täglich an das absolute Limit gebracht werden, wichtiges Feedback für weitere Entwicklungen und Qualität.“

Neben dem höchsten Anspruch an die eigene Leistung, verbindet die beiden Unternehmen unter anderem ihre Regionalität und der gegen alle äußeren Widerstände erkämpfte Weg zum Erfolg.  

Ralph Denk, Teammanager von BORA – hansgrohe führt fort: „Mich erfüllt es mit Stolz, dass einer der global führenden Hersteller für Travel und Bike Bags aus unserem oberbayrischen Raum gemeinsam mit meinem Team den Weg in den Profiradsport bestreitet. Die Partnerschaft hat sich über einen längeren Zeitraum intensiv entwickelt. Gemeinsam haben wir mit EVOC über Monate an spezifischen Produkten für den Straßenradsport gearbeitet, die den Anforderungen eines WorldTour Teams gerecht werden. Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass wir auf der gleichen Wellenlänge liegen und viel erreichen können. Jetzt, wo ich die Produkte zum ersten Mal in der Hand halte bin ich mir sicher, dass unsere Ausrüstung weltweit immer gut verpackt bei den Rennen ankommt. Ich freue mich auf die bayerische Zusammenarbeit und bin mir sicher, dass diese für beide Seiten erfolgreich sein wird.“ 
BORA – hansgrohe Mechaniker Veiko verpackt ein Wettkampf-Rad im EVOC Road Bike Bag Pro | ©EVOC – Marco Schmidt
BORA – hansgrohe Mechaniker Veiko verpackt ein Wettkampf-Rad im EVOC Road Bike Bag Pro | ©EVOC – Marco Schmidt
„Für mich ist eine Kooperation mit einem Profiteam wertvoll, weil die Beanspruchung der Produkte dort weit über das hinausgeht, was wir von der privaten Nutzung erwarten können. Das heißt, wir bekommen wichtiges Feedback zu Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit.“, so Tobias Reischle, Produktentwickler bei EVOC.

Führt man sich vor Augen, dass auf einer Grand Tour bis zu 21 Hotelwechsel auf dem Plan stehen, bekommt das Reisen mit Sportausrüstung eine neue Dimension. 

„Bei den Profis wird zum Beispiel im Umgang mit unseren Bike Travel Bags sehr viel rationalisiert. Das heißt, wir bekommen im besten Fall Verbesserungsvorschläge, wie unsere Radreisetaschen noch einfacher und intuitiver zu bedienen sind und noch benutzerfreundlicher werden – nicht nur für Profis. Die Nutzungsfrequenz und Intensität des Reisens macht hier den entscheidenden Unterschied zur Anwendung für Hobby oder Freizeit.“, so Reischle weiter. „Zuletzt ist es für das Produktteam eine extra Motivation, wenn man für Profis arbeiten darf und weiß, dass diese jetzt mit unserem Road Bike Bag Pro durch die Welt reisen, hoffentlich erfolgreich sind und wir sie bei ihren Bemühungen unterstützen können.“
Sportreise-Gepäcklösungen von EVOC in der BORA – hansgrohe Sonderedition | ©EVOC – Marco Schmidt
Sportreise-Gepäcklösungen von EVOC in der BORA – hansgrohe Sonderedition | ©EVOC – Marco Schmidt

Die exklusiv für und mit BORA – hansgrohe entwickelte Kollektion, umfasst elf Produkte die den Transport von Ausrüstung sicherer sowie komfortabler machen und den Betreuerstab bei Renneinsätzen unterstützen. Darunter das Road Bike Bag Pro, eine einzigartige Radreisetasche mit Hybrid-Konstruktion, in der individuell angepasste Rennräder sicher verstaut reisen, ohne, dass Cockpit oder Sattel verstellt werden müssen. Darüber hinaus dürfen sich die Fahrer und Team über eigene Kopfkissen-Taschen, Waschnetze, Koffer sowie Rucksäcke freuen, während die Arbeit der BetreuerInnen durch eigene Physio- und Medizin-Rucksäcke, Kühltaschen, Regentaschen und Finish-Line-Rucksäcke erleichtert wird. Die EVOC BORA – hansgrohe Kollektion bleibt zunächst dem Team vorbehalten, eine umfangreiche EVOC Sportreise-Produktfamilie ist aber regulär erhältlich. 

Weitere Informationen zur Kooperation

Weitere Informationen zu der EVOC SPORTS TRAVEL COLLECTION

#EVOCbike

#travellikeapro


Über EVOC:  

Die EVOC Sports GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in München, das auf die Entwicklung und Herstellung von funktionalen Sportrucksäcken mit Schutzfunktion und Sport-Reisegepäck spezialisiert ist. Seit der Unternehmensgründung 2008 zeichnen Bernd Stucke und Holger Feist als Geschäftsführer verantwortlich. Das Team in der Hauptgeschäftsstelle umfasst derzeit 15 festangestellte Mitarbeiter in den Bereichen Verkauf, Marketing und Produktdesign. Heute ist EVOC Weltmarktführer für Rucksäcke mit Rückenprotektor, die überwiegend im ambitionierten Mountainbike- und Wintersport zum Einsatz kommen, sowie für Taschen zum Verreisen mit dem Fahrrad. Die über 100 Produktmodelle in den Segmenten BIKE, SNOW, TRAVEL und PHOTO werden über Distributoren in 32 Ländern weltweit vertrieben.

www.evocsports.com

Über BORA – hansgrohe:

Seit 2015 ist BORA Hauptsponsor und Namensgeber des UCI World Teams BORA – hansgrohe. Als Betreiber des Teams fungiert Ralph Denk, dieser leitete auch das Team NetApp (2010 – 2012), das Team NetApp - Endura (2013 – 2014), sowie das Team BORA - Argon18 (2015 – 2016) mit Sitz in Raubling. In nur wenigen Jahren hat sich das Team bis in die UCI World Tour vorgekämpft. Es war das einzige UCI Professional Continental Team, das in nur drei Jahren an allen drei Grand Tours teilgenommen hat. BORA und hansgrohe verfolgen eine langjährige Strategie und haben ihre Verträge vorzeitig bis 2024 verlängert. Teil dieser Strategie ist die Umsetzung einer eigenen Team Identität, die sich an einer völlig neuen Wertehaltung orientiert und für einen erneuerten Radsport steht.

www.bora-hansgrohe.com/de


Pressetext zum Download:

20201215_EVOCxBORA–hansgrohe_DE.docx 320 KB

Fotos zur honorarfreien Verwendung im Kontext dieser Presse-Mitteilung zum direkten Download:

Teamchef Ralph Denk und EVOC Mitgründer Holger Feist (v.l.n.r.) bei der Übergabe der BORA – hansgrohe Kollektion von EVOC | ©EVOC – Marco Schmidt
Teamchef Ralph Denk und EVOC Mitgründer Holger Feist (v.l.n.r.) bei der Übergabe der BORA – hansgrohe Kollektion von EVOC | ©EVOC – Marco Schmidt

Honorarfreie Pressefotos (Low-Res) ©Bettiniphoto:

Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Ralph Scherzer Chief Press Officer, BORA – hansgrohe

 

Über EVOC Sports GmbH

In den letzten 20 Jahren sind wir zu über 50 Destinationen besucht – immer auf der Suche nach den besten Trails und schönsten Powder-Abfahrten. Passende Rucksäcke und Taschen zu finden, die unseren Ansprüchen an Funktionalität, Schutz und Qualität genügten, war schwierig. So haben wir angefangen, Equipment nach unseren eigenen Vorstellungen zu entwickeln. Seit 2008 steht EVOC für Evolution und das Konzept für hochwertige, sportliche Rucksäcke, Taschen und Gepäck - mit besonderem Fokus auf einwandfreien Schutz. EVOC – PROTECTIVE SPORTS PACKS

EVOC Sports GmbH
Tegernseer Landstr. 37a
81541 München
Germany